Ressourceneffizienz

Nachhaltigkeits-Piktogramme in einem Kreis, beleuchtet von einer Glühbirne

Unser Leitmotiv ist, natürliche Ressourcen effizienter zu nutzen. Dieses Grundprinzip bildet die Grundlage für den Betrieb an unserem Produktionsstandort.

Wir schaffen einen größeren Wert mit weniger Ressourceneinsatz, denn uns ist bewusst, dass die natürlichen Ressourcen begrenzt sind. So können wir Abfall vermeiden und unsere Kosten systematisch senken.

Energie

Verbesserung der Energieintensität um 5 % in den letzten drei Jahren

Durch Veränderungen an unseren Produktionsanlagen und Herstellungsverfahren konnten wir unsere Energieeffizienz verbessern. Dazu gehören neue effiziente Prozessanlagen, z. B. robotische Entformer und Fördersysteme, die eine höhere Produktivität und eine bessere Energieintensität ermöglichen. Verbesserungen an den Gebäudeanlagen und die Modernisierung des Beleuchtungssystems tragen ebenfalls dazu bei, den Grundlast-Energieverbrauch und die Energieintensität an unseren Standorten zu verbessern.

Wir sind bestrebt, unsere Treibhausgasemissionen durch einen effizienteren Standortbetrieb und die Nutzung erneuerbarer Energien zu senken. An unserem Hauptsitz in San Diego und an unserem Standort in Sydney haben wir Photovoltaikanlagen installiert, die insgesamt 200 MWh Strom pro Jahr produzieren.

Geschäftsgebäude mit blauem Himmel und Baumblättern

Wasser

Abfallvermeidung an jedem Tag der Woche

Der Wasserverbrauch im Zuge unserer Produktionsprozesse ist vernachlässigbar gering. Dennoch suchen wir stets nach Möglichkeiten, wie wir in unseren Gebäuden und Büroräumlichkeiten Wasserverschwendung vermeiden können. Dabei konzentrieren wir uns insbesondere auf den Einsatz von wassersparenden Geräten sowie Anlagen, z. B. von Strahlreglern für Wasserhähne, mit denen die Durchflussmenge gesenkt wird, und von Toiletten mit wassersparender Spülung und Sensorarmaturen.

An unserem hochmodernen, 12 Hektar großen Standort in Sydney fangen wir das gesamte Regenwasser von Dächern und versiegelten Flächen auf und leiten es in Teiche vor Ort. Anlagen zur Regenwasserbehandlung und Biofilter erhalten die Wasserqualität der Teiche aufrecht, sodass diese als Lebensraum für die einheimische Flora und Fauna sowie als Bewässerungsquelle für die einheimische Flora rund um den Campus dienen können.

Foto von Meereswellen mit blauem Himmel, aus dem Wasser heraus aufgenommen

Papier

Über 40 % weniger Papierverbrauch pro Mitarbeitenden seit 2018

Durch den Einsatz digitaler Technologie zur Rationalisierung vieler unserer Prozesse können wir auch unseren Papierverbrauch erheblich senken.

Zu den weiteren Initiativen zur Redaktion der Papiernutzung gehören die Verwendung eines zentralen Drucksystems und der verstärkte Einsatz elektronischer Mittel für die interne Kommunikation. Außerdem wurden die Drucker an unseren Hauptstandorten campusweit durch energieeffizientere Drucker mit Swipe-Release-Funktion ersetzt, um unnötiges Drucken zu vermeiden.

Bild von Recyclingpapier

Abfall

Wir haben 70 % der Abfälle aus unserem Betrieb recycelt

Wir bemühen uns, so effizient wie möglich zu sein, das meiste aus den von uns verwendeten Rohstoffen herauszuholen und Wege zu finden, wie wir unseren Abfall wiederverwenden oder recyceln können. Oder jemanden zu finden, der es kann.

An allen unseren Produktionsstandorten und Büros werden wiederverwertbare Abfälle getrennt entsorgt. Wir haben eine Recyclingquote von 70 % erreicht und suchen ständig nach Möglichkeiten, Abfälle so weit wie möglich von der Mülldeponie fernzuhalten. Zu unseren laufenden Bemühungen gehören:

  • Verbesserung des Produktdesigns zur weiteren Senkung von Ausschuss und Verpackungsabfällen im Herstellungsprozess.
  • Sicherstellung und Förderung der Abfalltrennung in der Produktion und im Büro.
  • An unserem Produktionsstandort in Sydney werden alle Trockenabfälle, die nicht wiederverwendet oder recycelt werden können, der Umwandlung in Brennstoff zugeführt.
Bild von recycelten Plastikflaschen