AirView™ für das Therapiemanagement Ihrer Patient:innen

  • airview-therapiemanagement-plattform-für-patienten
airview-therapiemanagement-plattform-für-patienten
airview-therapiemanagement-plattform-für-patienten

AirView™ für das Therapiemanagement Ihrer Patient:innen

AirView lässt sich mit Schlaf-, Beatmungs- und High-Flow-Therapiegeräten (HFT) verbinden, sodass Sie über dieselbe Plattform die Patientendaten verwalten und Ihre Patient:innen unterstützen können.

AirView zeigt Geräte- und Therapieinformationen in übersichtlichen Berichten und Dashboards. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Funktionen zu erfahren und wie Sie sie nutzen können.

 

Unser Verwaltungssystem für Patient:innen ergänzt die Schlaf- und Beatmungsgeräte von ResMed perfekt

Die erweiterten Funktionen von AirView zur Schlafapnoetherapie

Die Funktionen von AirView für die Beatmungstherapie

Die Kombination aus AirView und myAir verbessert die Compliance Ihrer Patient:innen

AirView-Datenmanagement-Vernetzung-Zusammenarbeit-ResMed

CPAP-Patient:innen, die myAir verwenden und in den ersten 90 Tagen mit AirView begleitet wurden1, zeigen eine Compliance von 87 %.

Weitere Informationen zu myAir erhalten Sie von Ihre:n ResMed-Ansprechpartner:in.

Interessiert an AirView? Demo anfordern oder registrieren

Wollen Sie sich selbst von der Funktionsweise von AirView überzeugen? Ihr:e ResMed-Anprechpartner:in führt Sie gern durch unsere Online-Demo. Oder registrieren Sie sich und legen Sie sofort los!

 

FAQs zum Therapiemanagement mit AirView

Sie müssen AirView nicht herunterladen. Der Zugriff erfolgt ganz einfach online über einen Internetbrowser. Lesen Sie mehr zu den Browserspezifikationen in der letzten Frage der FAQs.

Bitte wenden Sie sich an Ihre:n ResMed-Ansprechpartner:in. Er oder sie wird Sie über die Preise informieren.

Sie können Ihre:n ResMed-Ansprechpartner:in um eine Online-Demo bitten oder hier eine anfordern. Wir bieten auch Anleitungsvideos an, die die Funktionen von AirView erklären.

Unser Kundensupport-Team erreichen Sie unter support.airview@resmed.eu.

Sehen Sie sich hier ein Video an, das zeigt, wie Sie die Geräteeinstellungen aus der Ferne ändern können. Bitte beachten Sie, dass diese Funktion nur für Air10-, Air11- und Lumis-Geräte verfügbar ist.

Ja, bitte sehen Sie sich unsere Video-Tutorials und den Leitfaden zur Fehlerbehebung für Air10- und Lumis-Geräte an. Wenn Sie Unterstützung bei Stellar- und Astral-Geräten benötigen, wenden Sie sich bitte an support.airview@resmed.eu

Auf dem Aufkleber auf der Rückseite der Geräte Air11, Air10 und Lumis.

Bitte wenden Sie sich an den/die Fachhändler:in der betreffenden Person. Er/sie kann Ihnen Zugriff auf die entsprechenden Daten in Ihrem AirView-Konto geben.

RCM steht für ResMed Connectivity Modul. Schließen Sie dieses Modul an das Stellar- oder Astral-Gerät an, um eine drahtlose Verbindung zu AirView zu ermöglichen. Das Modul sendet anschließend Daten vom Gerät an AirView, sodass Sie beatmete Patient:innen aus der Ferne begleiten können.

Mit diesem System können Sie Daten von SD-Karten von Therapiegeräten hochladen, ohne Java-Applets zu benötigen.

Anforderungen an die Hardware:

  • PC: Pentium 1,6 GHz oder höher mit einer aktiven Internetverbindung
  • Speicherplatz: 500MB RAM oder höher
  • Bildschirmauflösung: 1,024 x 768 (minimum)
  • SD-Kartenleser (erforderlich zum Herunterladen von Daten von einer Datenkarte)
  • USB-Anschluss

Anforderungen an das Betriebssystem

Eine der folgenden Anforderungen sollte erfüllt sein:

  • Microsoft® Windows 7 32 und 64-bit (Startseite Premium und Professional)
  • Microsoft® Windows 8.1 (Startseite Premium und Professional)
  • Microsoft® Windows 10

Browser

Eine der folgenden Anforderungen sollte erfüllt sein:

  • Mozilla Firefox™ 42.0 oder neuer
  • Google Chrome™ 86.0 oder neuer
  • Microsoft Edge™ 87.0 oder neuer

Zusätzliche Software

Die folgenden oder vergleichbare Programme sind zwar nicht unbedingt erforderlich, werden aber benötigt, um SD-Kartendaten herunterzuladen und exportierte Daten und Berichte aus AirView anzuzeigen.

  • Microsoft™ Office Excel™ 2007 oder höher
  • Adobe™ Acrobat™ Reader 10.0.1 oder höher
  • Oracle™ Java™ SE 8
  • ResMed Cloud Connect

Dokumente

AirView Brochure

Informationen zu Warnhinweisen und Vorsichtsmaßnahmen, die vor und während der Verwendung des Produkts zu beachten sind, finden Sie in der Gebrauchsanweisung. Dieser Inhalt ist nur für Angehörige der Gesundheitsberufe bestimmt.

Referenzen:

*Daten von AirSense 11-Geräten werden innerhalb einer Minute, nachdem die Patient:innen die Maske abgenommen haben, an AirView gesendet. Daten von Air10-Geräten werden eine Stunde nach dem Ende jeder Therapiesitzung gesendet. Während der Cloud-Verarbeitung können zusätzliche Verzögerungen auftreten. AirView funktioniert auch mit Stellar- und Astral-Geräten, wenn diese mit einem drahtlosen Modul verbunden sind. In dieser Konfiguration werden die Daten einmal pro Tag zu einer festen Uhrzeit übertragen. Daten auf Anfrage können für Astral- und Stellar-Geräte aktiviert werden. Bitte wenden Sie sich an Ihre:n ResMed-Ansprechpartner:in, um mehr zu erfahren.

**Nur für Air 10-, Air 11-, Lumis- und Lumis-HFT-Geräte verfügbar.

***AirView-Einstellungen dürfen nur von einem/r Ärzt:in oder gemäß ärztlicher Empfehlungen nach der Analyse der Therapiedaten geändert werden. Bitte beachten Sie, dass die Fernverwaltung von Therapieeinstellungen nicht in allen Ländern erlaubt ist.

†AirView ist nicht für die Ferntitrierung vorgesehen. Wenden Sie sich an eine:n Ärzt:in, wenn Sie Änderungen an den Therapieeinstellungen vornehmen, die eine bestehende Verschreibung modifizieren.

‡Wenn das Gerät mit dem ResMed SpO2-Sensor gekoppelt ist. Nur für Lumis, Astral und Stellar verfügbar.

  1. Malhotra A, Crocker ME, Willes L, Kelly C, Lynch S, Benjafield AV. Patient Engagement Using New Technology to Improve Adherence to Positive Airway Pressure Therapy: A Retrospective Analysis. Chest. 2018 Apr;153(4):843-850. doi: 10.1016/j.chest.2017.11.005. Objective ID: B170639.